Muster im Hintergrund Muster im Hintergrund

Suche

Menü

Menü

Finden Sie uns auf

Inhaltsverzeichnis :
-- Inhaltsverzeichnis --

Erasmus+ Programm für die studierenden

Mise à jour le 18/05/2021

Das Programm Erasmus+ ermöglicht den Jugendlichen, einem Studium in einem Land des europäischen Wirtschaftsraums (+Turkei und Mazedonien) nachzugehen oder ein Praktikum zu absolvieren.

Jede Hochschule (Universität, Institut, Schule, Gymnasium), die über eine Erasmus+ Hochschul-charta verfügt, organisiert die Austausche mit den europäischen Partnerhochschulen.

Studium :

Ab dem zweiten Studienjahr bis zum Doktorat ist es möglich, eine Mobilitätsphase von 3 bis 12 Monaten pro Studiengang (Bachelor, master, Doktorat) zu absolvieren. Die Mobilität Erasmus+ ist im Studiengang integriert und für den Erwerb des französischen Diploms anerkannt (durch die ECTS Punkte).

Praktika :

Das Programm Erasmus+ ermöglicht auch, ein Praktikum in einem anderen Land Europas zu absolvieren. Schon ab dem ersten Studiengang ist es möglich, das Praktikum für eine Dauer von maximal 12 Monaten zu absolvieren

Stipendien :

Eine Finanzhilfe kann dem Studenten, der einen Studienaufenthalt im Ausland absolvieren möchte, gewährt werden. Sie wird von den Hochschulen nach sozialen Kriterien  gewährt. 

Auskünfte :

Eine Frage?

Eine Frage zur Grenzgängerarbeit. Unser Team von Juristen steht Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie Informationen zum Arbeitsrecht, zur Sozialversicherung oder zur Besteuerung von Grenzgängern benötigen.

Kontakt