Muster im Hintergrund Muster im Hintergrund
Suche

Menü

Menü

Finden Sie uns auf

Inhaltsverzeichnis :
-- Inhaltsverzeichnis --

Anerkennung beruflicher Erfahrung : seine beruflichen Kompetenzen durch eine Bescheinigung anerkennen lassen

Mise à jour le 14/06/2021

Anerkennung von früher erworbenen Kenntnissen und Erfahrungen: seine berufliche Kompetenzen durch einen Diplome anerkennen lassen

Die Anerkennung der erworbenen Erfahrung ermöglicht es dem Arbeitnehmer offiziell seine beruflichen Fähigkeiten durch Erhalten eines Titels, einer beruflichen Qualifikation oder eines Berechtigungsscheins zu erkennen. Die Zertifizierung berücksichtigt die Erfahrungen aus der ausgeübten Berufstätigkeit, übernommene Verantwortlichkeiten, sogar aus der erworbenen Kompetenzen  als Arbeitnehmer, Selbstständige oder Freiwillige.

Jetzt werden fast alle staatlichen Titel und Diplome (von Hochschulen und Sekundarschulen) mit der Anerkennung von früher erworbenen Kenntnissen und Erfahrungen (VAE) betroffen. SonstigeDiplome und einschließlich, die Diplome, die von Kammern ausgestellt werden, müssen in dem nationalen Register von professionellen Zertifizierungen (RNCP) eingetragen werden.

Voraussetzungen: jeder Berufstätiger seit mindestens 3 Jahren hat einen Anspruch auf eine Anerkennung von früher erworbenen Kenntnissen und Erfahrungen.

Vorgehen:

  • der Kandidat für die Anerkennung muss sich an einen Berater von Point relais conseilen VAE wenden um sich um seine Rechte zu informieren und eine am besten geeigneten zu seinem Projekt Zertifizierung zu wählen.

Sie können die Liste der Point relais conseil en VAE auf der offiziellen Website des VAE ansehen: http://www.vae.gouv.fr/?page=carte-prc

  • Wenn der Antrag während des Termins mit einem Berater von Point relais conseilals zulässig betrachtet wird, kann der Kandidat das VAE-Verfahren aufnehmen. Er verarbeitet ein gegründetes Unterlagen. Je nach Diplom, reicht er sein Unterlagen bei der zuständigen Zertifizierungsstelle : staatliche Bildungswesen, Jugend- und Sportswesen, Soziales, Universitäten, CNAM, CCI …

Eine Begleitung kann angeboten werden, um dem Kandidaten zu helfen, ein Vorstellungsprojekt seiner Erfahrung vorbereiten können. Die Begleitung wird von den Zertifizierungsstellen selbst oder öffentlichen und privaten Anbietern vorgeschlagen werden.

  • Eine Prüfungsausschuss prüft, ob die gesamte Zertifizierung durch die Arbeitserfahrung erworben werden kann, oder wenn zusätzliche Prüfungen übergeben werden müssen. Der Kandidat verfügt über 5 Jahre damit die fehlenden Kompetenzen zu vervollständigen.

Finanzierung:

Die Anerkennung ist gebührenpflichtig: eine finanzielle Unterstützung kann dem Arbeitnehmer durch Opca gewährt werden, in Bezug auf nicht nur sein Entgelt während der Abwesenheitsperiode als auch auf die Anerkennungskosten.

Auskünfte:

Für weitere Informationen und Formulare wenden Sie sich bitte an die offizielle Website der französischen Behörde : http://vosdroits.service-public.fr/particuliers/F11132.xhtml

Für die Informationen in Lothringen: die Website von GIP Lorraine Parcours Métiers,
http://www.inffolor.org/portail/public/fr/content/faire-valider-mon-exp%C3%A9rience-par-la-vae

Eine Frage?

Eine Frage zur Grenzgängerarbeit. Unser Team von Juristen steht Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie Informationen zum Arbeitsrecht, zur Sozialversicherung oder zur Besteuerung von Grenzgängern benötigen.

Kontakt